Rassestandard

Körper:
Die Deutsch Langhaar ist eine große, muskulöse Katze, mit einem langen, rechteckigen Körper. Der Brustkorb ist rund und gut entwickelt, der Hals ist kräftig. Die Beine sind mittellang und muskulös, die großen Pfoten rund, fest und zwischen den Ballen behaart. Der Schwanz ist von mittlerer Länge, am Ansatz dick und verjüngt sich leicht zu einer runden Schwanzspitze.

Kopf:
Der trapezförmige Kopf mit hoch angesetzter Wangenpartie und stumpfer, kurzer Schnauze ist etwas länger als breit. Das breite Kinn ist mäßig stark entwickelt. Das sanft geschwungene Profil endet in einem mittellangen, gleichbleibend breiten Nasenrücken, der sich leicht römisch wölbt.

Ohren:
Die Ohren sind mittelgroß, leicht schräg und weit auseinander platziert. Sie sind am Ansatz breit und haben eine gerundete Spitze.

Augen:
Die Augen sind oval, groß und offen. Sie stehen leicht schräg und im weiten Abstand zueinander.

Fell:
Die Katze hat langes Fell, eine Halskrause und Knickerbocker. Das pflegeleichte Fell ist von glänzender, seidiger Struktur und besitzt Unterwolle. Der Schwanz ist federbuschartig behaart. Tieren, deren langes Fell sich auf dem Rücken scheitelt, ist der Vorzug zu geben.

Farbvarianten:
Alle Fellfarben sind erlaubt. Die Augen sind einheitlich gefärbt, wobei jede Augenfarbe erlaubt ist.

Fehler:
Zu kurzes Fell, keine Unterwolle und gleichlanges Fell am ganzen Körper sind ein Fehler. Ebenfalls werden ein zu gerades Profil oder ein Stopp als schwerwiegender Fehler bewertet.

Punkteskala:
Körper  30
Kopf  30
Fell  20
Farbe & Zeichnung  10
Kondition  10

Quellen: Schwangart 1929, rev. 1954, rev. 2010 (WCF)

Ausführliche Erläuterungen zum Standard der DLH finden Sie im DLH-Standard-Seminar (Download 4,3 Mb).